Update zum Carbage Run bezüglich des Coronavirus

Letzte Aktualisierung: 15. April 2020

Da wir bereits viele Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus erhalten haben, möchten wir euch auf dieser Webseite regelmäßig Updates zum Status der Sommerausgabe des Carbage runs geben.

Bundeskanzlerin Merkel gab am 15. April bekannt, dass Großveranstaltungen wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. August grundsätzlich untersagt sind. Also im Moment sehen wir keinen Grund, die Sommerausgabe des Carbage runs, die nach Montenegro führt, abzusagen oder zu verlegen. Dafür gibt es zwei Gründe:
1. Der Carbage run findet nicht in Deutschland statt.
2. Der Carbage run ist keine Großveranstaltung.

Wir starten in Österreich und das Endziel ist auch in Österreich. In Österreich und anderen Ländern entlang der Route gibt es diese Maßnahmen im Moment nicht in August.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten und über neue Informationen informieren, sobald diese verfügbar sind.

Was passiert, wenn die Veranstaltung abgesagt wird?
Wenn die Veranstaltung im August 2020 nicht stattfinden kann, wird sie verschoben. Ihr Ticket bleibt dann für das neue Datum gültig. Bist du zum neuen Termin nicht verfügbar? Dann wirst du nicht mit einem Gutschein abgewimmelt aber dann wird die Anmeldegebühr vollständig zurückerstattet.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Kraft in diesen harten und unsicheren Zeiten und hoffen, dass diese Krise so schnell wie möglich ein Ende findet.